“Zukunftswerkstatt” zum Thema Gebäude Kirchplatz 8

0
671
Foto: Heimatverein Reichshof Westhofen

Schon seit geraumer Zeit setzt sich der Heimatverein intensiv für den Erhalt und den Ausbau des Gebäudes am Kirchplatz 8 ein. Viele Westhofenerinnen und Westhofener kennen es als „altes Rathaus“ oder „Herta‘s gute Stube“ von der AWO und das Reichshofzimmer. Um den Kirchplatz 8 auch für künftige Generationen als Ort für Begegnung und Miteinander zu erhalten, gilt es zu überlegen, wie ein solcher Ort für Westhofen aussehen könnte.
Der Heimatverein hat eine „Vision“ entwickelt, wie sowohl das Gebäude in seiner denkmalgeschützten Substanz wie auch in seiner „Bespielbarkeit“ für die Zukunft ertüchtigt werden kann. Nachdem aus verschiedenen Gründen ein Stadtteilzentrum in Westhofen nicht realisiert wird, sieht der Heimatverein den Standort als potentiellen zukünftigen zentralen und generationsübergreifenden Treffpunkt für alle Westhofener.

In 2022 hat es dazu eine Reihe von Präsentationen gegeben, in denen der Verein die Vision dem Bürgermeister, der Stadtverwaltung, der Politik und den aktuellen Nutzern und Mietern des Gebäudes vorgestellt hat. Die Resonanz war so motivierend, dass sich der Heimatverein mit dem Projekt weiter engagieren möchte. Die Stadt steht dem Projekt positiv gegenüber und sieht die Möglichkeiten und Chancen für eine breitere Nutzung des Gebäudes.
Um Förderungen für den Erhalt und die Sanierung des Gebäudes am Kirchplatz 8 zu akquirieren, ist es entscheidend herauszustellen, wie wichtig dieser Ort für die Gemeinschaft im Stadtteil bereits ist und künftig sein wird. Dazu wird es am 25.04.23 einen Workshop mit Vertretern aller Vereine, Institutionen und Gruppen in Westhofen geben. Das Ziel ist es, die Wünsche, Bedürfnisse und Rahmenbedingungen für einen Ort der Begegnung erfragen. Was brauchen Vereine und Gruppen aus Westhofen, was wünschen sie sich an Ausstattung und Räumlichkeiten? Wie könnte Westhofen durch diesen Ort profitieren?

Wer sich für das Vorhaben interessiert oder sich sogar engagieren möchte, ist herzlich willkommen. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung mit der Anzahl der Teilnehmenden erforderlich über E-Mail an  info@heimatverein-reichshof-westhofen.de, Betreff: Zukunftswerkstatt K8.”

PM: Heimatverein Reichshof Westhofen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein