„Wir lernen im Marienkrankenhaus viel“

0
131
Die Chefärzte PD Dr. Thomas W. Spahn, Dr. Dirk Luther, Dr. Jörg Freyhoff und Dr. Bertram Wagner (hinten v.l.) begrüßen mit Hendrik Schürmann und David Kuroczik zwei angehende Ärzte von der Uni Münster (vorne von links). Foto: Marienkrankenhaus Schwerte

Die Medizinstudenten Hendrik Schürmann und David Kuroczik absolvieren im Marienkrankenhaus einen Teil des praktischen Ausbildungsjahres

Medizinische Ausbildung im Marienkrankenhaus Schwerte: Hendrik Schürmann und David Kuroczik absolvieren im Marienkrankenhaus nach dem Ende der theoretischen, medizinischen Ausbildung an derWestfälischen Wilhelms-Universität Münster einen Teil ihres praktischen Jahres in der Ruhrstadt.

„Wir waren vorher an der Uniklinik in Münster und in Dortmund. Für den dritten Teil und den Ausbildungsbaustein Chirurgie haben wir uns das Marienkrankenhaus ausgesucht“, so die Jungmediziner. „Hier geht es familiär zu und wir werden mit Namen angesprochen. Das ist ungewohnt und unterscheidet sich vom Unibetrieb. Dort ist man eine Nummer.“

Viel bedeutender sei allerdings, dass durch das Ausbildungskonzept der Schwerter Klinik Studenten mehr in die alltägliche Arbeit eingebzogen werden und verantwortlich Aufgaben zu erfüllen haben. „Immer unter Aufsicht. Aber wir lernen viel“, so die beiden Münsteraner, die vom Marienkrankenhaus in einem klinikeigenen Apartment untergebracht sind.   

Ob beide „Jungärzte“ später in der Chirurgie landen und ihre sechsjährige Assistenzarzt-Ausbildung absolvieren? „Mich interessiert auch die Onkologie“, ergänzt Hendrik Schürmann. „Mich die Mikrobiologie“, so David Kuroczik. 

Die Schwerter Klinik ist seit zwei Jahren offiziell Lehrkrankenhaus der Uni Münster. Die Lehrbefugnis gilt für alle Fachbereiche des StandortsGoethestraße. Die Chefärzte des Marienkrankenhauses kümmern sich allerdings nicht nur um den praktischen Teil, sondern beteiligen sich auch an den mündlich-praktischen Prüfungen der Studierenden am Ende des Studiums. Zur Prüfungsvorbereitung finden daher regelmäßig für die Studenten Fortbildungen im Krankenhaus statt, in denen das praktisch Erlernte theoretisch untermauert wird.

PM: Marienkrankenhaus Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here