Wiedersehens-Concertino – Ruhrstadt Orchester wieder live in der Rohrmeisterei

0
286
FOTO: © Ruhrstadt Orchester

Das Ruhrstadt Orchester lädt ein zu einem „Wiedersehens-Concertino“ am Sonntag, 27.6.2021, 15 Uhr und 17.30 Uhr in die Rohrmeisterei Schwerte, Ruhrstraße 20.

Das ursprünglich für dieses Datum vorgesehene Konzert „Rhapsodie-European Sounds“ hat das Orchester aus coronabedingt organisatorischen Gründen auf Montag, 1.11.2021 (Allerheiligen) verschoben.

Nun freuen sich die Musiker und Musikerinnen des Ruhrstadt Orchesters und sein Dirigent, der Städtische Kapellmeister Claus Eickhoff, auf ein Wiedersehen mit den Klassikfreunden im Concertino am 27.6.2021. 

Im Rahmen einer knappen Stunde präsentiert das Orchester ein sommerlich frisches Programm.

Rolf Petrich, langjähriger Solocellist des Städtischen Orchesters Hagen und Stimmführer der Bassgruppe im Ruhrstadt Orchester, spielt die fünfsätzige Suite „Pièces en Concert“ für Violoncello und Orchester von Francois Couperin. Eine zauberhafte Musik französisch-italienischen Stils.

Für spanisches Flair sorgt Konzertgitarristin Sabine Thielmann mit „Introduktion und Fandango“ für Gitarre und Orchester von Luigi Boccherini.

Bedeutende Orchesterstücke wie die Chaconne von Henry Purcell, Präludium und Fuge nach B-A-C-H von Johann Albrechtsberger sowie Wolfgang Amadeus Mozarts „Salzburger Sinfonie im Ausdruck eines Divertimentos“, KV 136, bilden den spannenden, kontrastreichen Rahmen.

Eintrittskarten zu 25 Euro und zu 10 Euro (ermäßigt) gibt es nur an der Konzertkasse. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn. Vorbestellungen sind telefonisch unter 02331/377 5125 und 0160 550 1960 oder per Mail info@ruhrstadtorchester.de möglich. Verbindlich sind die am 27.6.2021 geltenden Corona-Hygienebedingungen. Aktuelle Informationen gibt es unter www.ruhrstadt-orchester.blogspot.de

PM: Ruhrstadt Orchester

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here