Vollsperrung der Straße „Zum Wellenbad“ um einen Monat verlängert 

0
928
Noch bis zum 28. Juli bleibt diese Sperrung auf der Straße „Zum Wellenbad“ bestehen. Foto: Stadt Schwerte / Ingo Rous

Weil sich die Arbeiten an den Versorgungsleitungen verzögern, muss die Straße „Zum Wellebad“ weiterhin voll gesperrt bleiben. Auf Antrag der bauausübenden Firma hat die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Schwerte die verkehrsbehördliche Anordnung bis zum 28. Juli 2023 verlängern müssen. Hintergründe der Verlängerung sind Lieferschwierigkeiten des benötigten Materials und unvorhergesehene Hindernisse im Boden. Somit gibt es weiterhin keine direkte Verbindung zwischen der Unnaer Straße und der Rheiner Straße. Die Geisecker Talstraße und die Straße „Zum Kellerbach“ bleiben für den Verkehr geöffnet. Ein- und Ausfahrt ist über eine Ampelanlage geregelt.
PM: Stadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein