Start der Radsaison 2024 – Radtouren und Sicherheitstrainings des ADFC Schwerte

0
1303
Foto: ADFC Schwerte

Fast zeitgleich mit dem Frühlingsbeginn startet der ADFC Schwerte am kommenden Wochenende in seine diesjährige Tourensaison. Auch 2024 werden wieder zahlreiche Radtouren angeboten, die sich an alle interessierten Radlerinnen und Radler wenden, unabhängig von einer ADFC-Mitgliedschaft und egal, ob Pedelec-Nutzer oder „Bio-Biker“. Start und Ziel ist üblicherweise der Parkplatz der Rohrmeisterei in Schwerte. Von hier aus geht es jeweils unter Leitung eines erfahrenen Tourguides auf verkehrsarmen Straßen und Wegen zu Rundfahrten in das nähere oder weitere Umland von Schwerte. Bei aller Unterschiedlichkeit hinsichtlich der Streckenlänge ist allen Touren gemeinsam, dass nicht sportliche Höchstleistungen gefragt sind, sondern stets das gesellige Miteinander im Vordergrund steht. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – die Teilnahme ist immer kostenlos.
Los geht’s am 24. März um 10 Uhr mit einer Rad-Tagestour über etwa 47 km zum Wasserschloss Werdringen. Mit unterschiedlichen Zielen und Streckenlängen finden solche Sonntagstouren bis Anfang November im 14-tägigen Rhythmus statt. Insbesondere bei den längeren Touren ist meistens ein zweiter Treffpunkt angegeben, der auch auf dem Rückweg wieder angefahren wird; von hier aus können diese Rundtouren somit auch in verkürzter Version mitgefahren werden.
Sobald die Umstellung auf Sommerzeit erfolgt ist, finden jede Woche freitags um 17 Uhr Feierabendtouren statt. Über jeweils etwa 30 km geht es auf unterschiedliche Rundkurse; der genaue Verlauf wird erst beim Termin selbst festgelegt.
Während des Stadtradelns, das in Schwerte in diesem Jahr vom 5. bis 25. Maistattfindet, werden in jeder Woche drei geführte Radtouren angeboten, sonntags und mittwochs als Tagestour, freitags wie üblich als Feierabendtour. Auch hierbei wird der jeweilige Streckenverlauf meistens spontan festgelegt.

Zusätzlich zu den Radtouren bietet der ADFC Schwerte speziell für Pedelec-Fahrer*innen, die im Umgang mit ihrem Rad sicherer werden möchten, auch 2024 wieder Fahrsicherheitskurse an. An vier Samstags-Terminen, und zwar am 20.04., 11.05., 22.06. und 31.08., wird jeweils unter Anleitung von zwei Übungsleitern etwa drei Stunden lang im geschützten Umfeld eines Trainings-Parcours die sichere Beherrschung unterschiedlicher Fahrsituationen geübt. Veranstaltungsort ist der Schulhof der Theodor-Fleitmann-Gesamtschule, Beginn immer um 10 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 10 Personen je Termin begrenzt. Um dies zu gewährleisten, ist für diese Schulungen eine Anmeldung erforderlich, entweder über die Website des ADFC Schwerte (s. u.) oder über die VHS Schwerte. Eine weitere Besonderheit dieser Veranstaltungen ist, dass hierfür im Gegensatz zu den Radtouren eine Teilnahmegebühr von 30 € (ADFC-Mitglieder 20 €) pro Person erhoben wird.

Wer Interesse an den beschriebenen Veranstaltungen hat, findet nähere Informationen zu diesen (und weiteren) Terminen im Internet-Auftritt des ADFC Schwerte (https://schwerte.adfc.de). Dort werden im Bedarfsfall auch kurzfristige Änderungen bekannt gegeben.

PM: ADFC Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein