Sprachhelfer*innen als ‚Weltverbesserer‘ 

0
301
Bild: Freiwilligenzentrum „Die Börse“

„Wir freuen uns, dass es mit den ehrenamtlichen Sprachhelfer*innen wieder losgeht!“, sagt Frau Materna vom Kindergarten Tausendfüßler in Schwerte, die gemeinsam mit Sigrid Müller vom Freiwilligenzentrum „Die Börse“ einen workshop für alle vorbereitet, die Lust haben, in einer der Schwerter Kindertageseinrichtungen ehrenamtlich die Kinder bei ihrem Sprechen zu unterstützen. „Diese Zusammenarbeit von Freiwilligenzentrum, Kindertageseinrichtungen und Kommunalem Integrationszentrum in Unna ist etwas Besonderes und sollte Schule machen!“ 

„Dieses Projekt der Sprachhelfer*innen in Schwerte war vor Corona eine Erfolgsgeschichte. Deshalb wollen wir jetzt wieder in Gang bringen. Es ist toll für die Kinder und auch für die Erwachsenen, die dabei sind“, sagt die Vorsitzende des Freiwilligenzentrums „Die Börse“ Sigrid Reihs. „Darum wünschen wir uns natürlich noch ganz viele Männern und Frauen, die sich hier ehrenamtlich engagieren möchten.“

Damit dieses gute Projekt erfolgreich weitergeführt werden kann, melden Sie sich doch bei Interesse unter folgender Telefonnummer: 257094 oder per Email: die-boerse@schwerte.de. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

PM: Freiwilligenzentrum „Die Börse“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein