Schwerer Unfall am Schwerter Hauptbahnhof

0
1490
(Foto: © Th.Schmithausen)

Am Montagabend gab es am Bahnhof in Schwerte einen schweren Unfall.

Zwei etwa 13-jährige Kinder sollen nach ersten Angaben auf einen Güterwagon geklettert sein und an die Oberleitung gekommen sein. Dabei erlitt eines der Kinder schwere Verbrennungen.

Mitarbeiter des Bahnhofs alarmierten umgehend die Rettungskräfte.

Das Kind wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein