Ein Fest für alle Kinder: Bürgermeister eröffnet 23 Nisan 

0
388
Bild: Stadt Schwerte

Einen Tag für alle Schwerter Kinder und ihre Familien veranstaltet der Integrationsrat der Stadt Schwerte mit ihrer Vorsitzenden Aynur Yavuz an der Spitze am Sonntag, 23. April 2023, in der Zeit von 13 bis 18 Uhr. Bürgermeister Dimitrios Axourgos hat die Schirmherrschaft über das Internationale Kinderfest namens „23 Nisan“ übernommen und eröffnet es auch.

„Dieses Fest ist den Kindern aller Nationalitäten in unserer Stadt gewidmet“, erklärt das Stadtoberhaupt. „Es ist zu einem unverzichtbaren Bestandteil des kulturellen Miteinanders geworden“. Jahrelang gehörte 23 Nisan fest in den Veranstaltugskalender in Schwerte, bis die Coronapandemie allen Bemühungen, das Fest zu organisieren, einen Strich durch die Rechnung machte.

Jetzt kann es wieder an den Start gehen und hat in der Hindugemeinde und der Moscheegemeinde zwei Partner gefunden, die ihre Gelände in der Straße „Beckenkamp“ als Veranstaltungsorte zur Verfügung stellen. „Ich bedanke mich bei beiden Gemeinden, aber auch bei allen anderen Beteiligten, die dieses Kinderfest ermöglichen“, sagt Dimitrios Axourgos. Er hofft auf trockenes Wetter – die Prognosen dafür stehen günstig.

Es soll ein fröhliches, lebendiges und multikulturelles Fest werden, das mit einem bunten Programm lockt. Ponyreiten, Kinderschminken, Torwandschießen, Hüpfburg, Folkloregruppen, einem Kinderzirkus sowie internationalen Spezialitäten für das leibliche Wohl stehen an. Ein weiteres Highlight ist eine große Tombola mit attraktiven Preisen.

Das Kinderfest „23 Nisan“ geht zurück auf den Gründer der türkischen Republik, Mustafa Kemal Atatürk. Er widmete allen Kindern der Welt den 23. April. Dies geschah im Jahr 1920, als die erste “Große Nationalversammlung”  ausgerufen und damit das türkische Parlament gegründet wurde. Als die Vereinten Nationen das Jahr 1979 zum “Internationalen Jahr des Kindes” erklärten, wurde 23 Nisan zu einem Internationalen Kinderfest.

Zu den Unterstützern gehören neben den besagten Gemeinden noch der KuWeBe, das FreiwilligenZentrum, der AK Asyl, der Türkische Elternbund, das KI Kreis Unna, die Volksbank Schwerte, die Sparkassenstiftung Schwerte, die Stadtwerke Schwerte, der Rotary Club, die Kühlmöbel Manufaktur Schwerte und Schrezenmaier Kältetechnik.

PM: Stadt Schwerte

Bild: Stadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein