Ostermontag: Hochamt unter freiem Himmel – In Geisecke soll möglichst draußen gefeiert werden

0
254
Foto: Kath. Pfarrgemeinde St. Marien Schwerte

Am Ostermontag, 5. April, um 9.45 Uhr gibt es in St. Antonius in Geisecke die nächste „Let there be light – Worshipmesse im Licht“. Auch diesmal wird das festliche österliche Hochamt mit der Band „Paduana“ gefeiert – bei entsprechender Witterung wird dies dann wieder draußen auf dem Kirchplatz sein. Dann ist die Sitzplatz-Zahl für die Gottesdienstbesucher in jedem Falle groß genug. Kirche – aber sicher: Mit Maske und Abstand treten alle gemeinsam der Pandemie entgegen. Es gibt bei schlechtem Wetter in der Kirche 22 Sitzplätze im Abstand von 1,50 Meter. Familien dürfen natürlich zusammensitzen! Draußen sind die Stühlegruppen auch mindestens 1,50 Meter voneinander entfernt. Alle müssen während der gesamten Messe FFP2- oder grüne oder blaue OP-Masken tragen. Es darf nicht gesungen werden, aber das Gotteslob sollte zum Mitbeten mitgebracht werden. Die kleine Geisecker Kirche am Brauck ist festlich illuminiert.

PM: Kath. Pfarrgemeinde St. Marien Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here