Open-Air-Familienmesse in Villigst mit vielen Besuchern und einem Bücherwurm

0
251
Auch wenn es auf diesem Foto gedrängt aussieht – etwa 90 Menschen verteilten sich mit gebührendem Abstand auf der großen Wiese hinter der Familienkirche St. Thomas Morus in Villigst zur Open-Air-Familienmesse. Foto: Kath. Pfarrgemeinde St. Marien Schwerte

Bei Wind und Sonne hat der Virus keine Chance – insofern fand die erste Familienmesse der katholischen Pfarrgemeinde St. Marien zu Pfingsten auf dem Gelände um die Thomas-Morus-Kirche unter denkbar günstigen Bedingungen statt. Viele Familien mit kleinen und größeren Kindern nahmen teil, mit viel Abstand zwischen den Picknickdecken. Pastor Dr. Yesudasan Remias und Gemeindereferentin Elsbeth Bihler hatten eine corona-sichere, würdige Variante der Kommunionausteilung gefunden: Die geweihte Hostie wurde auf Tabletts angereicht, jede Familie brach das Brot selbst und teilte aus.

Fast ein Dutzend Kinder las die Pfingstgeschichte, die in einer Bibilla-Version von Elsbeth Bihler umgeschrieben worden war. Bibilla ist der Name eines gezeichneten Bücherwurmes, der vor vielen Jahrzehnten erfunden wurde und jetzt wieder zu neuem Leben in der Kinder-Katechese erweckt wurde. Bibilla moderiert u.a. auch sehenswerte Kinder-Bibel-Filme, die auf dem youtube-Kanal der St. Marien-Gemeinde zu sehen sind. So wurden in den letzten Wochen Inhalte trotz des Verzichtes auf Kommunionvorbereitungstreffen an die betroffenen Kinder gebracht.

PM: Kath. Pfarrgemeinde St. Marien Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here