Nadine Berning ist die erste Stadtschützenkönigin

0
1074
Zwölf Bewerber*innen gab es für das Stadtkönigsschießen. Sie präsentierten sich vor dem Wettbewerb mit Bürgermeister Dimitrios Axourgos. Am Ende hatte Nadine Berning (Mitte) die Nase vorn. Foto: Stadt Schwerte / Ingo Rous

Der langjährige Stadtschützenkönig Dirk Hannè (SV Holzen) hat seit Samstag eine Nachfolgerin. Nadine Berning vom Bürgerschützenverein Schwerte holte in Schwerte-Ost den Vogel von der Stange und wurde so erste Stadtkönigin in der Geschichte des Schwerter Schützenwesens.

Bürgermeister Dimitrios Axourgos hatte das Stadtkönigsschießen eröffnet. Das fand in Schwerte-Ost statt, wo der Schützenverein Schwerte-Ost zurzeit seinen 100. Geburtstag feiert. Höhepunkt der Feierlichkeiten wird am kommenden Samstag (15. Juni) das Schützenfest ab 15 Uhr auf der Anlage Am Hohlen Weg 6 sein.

Weit über 400 Schüsse hielt der von Dirk Hannè gebaute Vogel aus, ehe ihn Nadine Berning mit dem 467. Treffer zu Boden beförderte. Erster Gratulant war ihr Vorgänger Dirk Hannè. Bürgermeister Dimitrios Axourgos kommentierte: „Ich freue mich sehr, dass die Stadt Schwerte nun eine Stadtschützenkönigin hat. Es ist die erste überhaupt. Nadine Berning wird damit einen festen Platz in den Annalen des lokalen Schützenwesens einnehmen. Dazu gratuliere ich herzlich“.

PM: Stadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein