Nachrichten aus dem Kulturbüro – Corona und mehr

0
92
(Foto: © Th.Schmithausen)

Corona hält auf Trab. Angepasste Veranstaltungsformate, Terminverschiebungen und reichlich Flexibilität sind momentan gefragt: In der Planungszentrale des Kulturbüros im KuWeBe wirdkonzipiert, umgestellt und weitergeplant. Die aktuellen Entwicklungen finden sich hier kurz und knapp im Überblick.

Thema Kleinkunst

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage müssen die für April und Mai geplanten Kleinkunstwochen Veranstaltungen leider verschoben werden. Für den Auftritt von Carmela de Feo aka „La Signora“ am 15.April 2021 steht bereits ein Nachholtermin fest: 8.April 2022. Carmela de Feo ist die Preisträgerin des Schwerter Kleinkunstpreises 2020, dessen Verleihung an diesem Abend ebenfalls nachgeholt wird.Die weite Verlegung gibt genug Raum, um eine gebührend festliche Veranstaltung aufzusetzen. Ehre wem Ehre gebührt.

Für die Veranstaltungen mit Trygve Wakenshaw am 29.April und Liza Kos am 9.Mai werden die Nachholtermine demnächst bekanntgegeben. Die Planungen laufen. Für alle Veranstaltungen gilt: bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit. Wer trotzdem sein Ticket zurückgeben möchte, kann sich an das Kulturbüro Schwerte wenden (kulturbuero@kuwebe.de). Für die Veranstaltungen in der zweiten Jahreshälfte geben sich die Aktiven hoffnungsvoll. Zur Erinnerung: Tahnee, 9.September 2021 (mit der nachgeholten Verleihung des Kleinkunstpreises 2019) und Suchtpotenzial, 3.Oktober 2021. Alle aktuellen Entwicklungen zur Kleinkunst finden sich auch auf der gesonderten Webseite. www.schwerter-kleinkunstwochen.de

Kulturbüro und Gedenken

Seit vielen Jahrzehnten ist auch das Thema der Gedenkfeiern im Kulturbüro verankert. Gerade laufen die Planungen für den 8.Mai 2021. Zusammen mit STUDIO 7 wird an einem digitalen Konzept gearbeitet. Weitere Infos folgen gesondert.

Viele Kanäle, schneller Kontakt

Längst überfällig ist auch die Einrichtung eines eigenen Newsletters. Bereits jetzt können Anmeldungen über den Account vorgenommen werden. Neben den gängigen Social Media Kanälen erweitert sich das Portfolio stetig und trägt so den neuen Kommunikationswegen Rechnung. Der Button auf der Webseite der Schwerter Kleinkunstwochen ist der schnelle Weg zum neuen Newsletter. 

PM: KuWeBe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here