Königreichschützen mit neuem Vorstand

0
951
Foto: BSV 1628 e.V. "Königreich Wandhofen"

Am Samstag, dem 05.03.2022, fand die Jahreshauptversammlung des BSV 1628 e.V. „Königreich Wandhofen“ statt.
Bereits vor einem Jahr hatten die Vorstandsmitglieder Frank Kayser, Alfred Lauschner und Frank Winter den Vereinsmitgliedern bekanntgegeben, sich nicht mehr für eine weitere Amtsperiode zur Wahl stellen zu wollen. Frank Kayser und Alfred Lauschner haben 17 Jahre als Vorsitzender und Stellvertreter den Verein geführt, Frank Winter war 5 Jahre als Kassierer tätig.
Bevor aber ein neuer Vorstand gewählt wurde, nahm Frank Kayser zusammen mit Oberst Dieter Schmikowski noch die Ehrung langjähriger Mitglieder vor. Für sagenhafte 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Ehrenoberst Tilo Lamster in Abwesenheit geehrt. Nicht minder bewundernswert ist die 50jährige Mitgliedschaft von János Decs. Für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit wurde Peter Thiem geehrt, 25 Jahre gehören Marlies Resnitschek, Christian Schäffer, Ulf Orlowski und Horst Richter nun schon dem BSV an. Frank Kayser dankte allen Jubilaren für Ihre Verbundenheit zum Verein.

Foto: BSV 1628 e.V. „Königreich Wandhofen“

Bei den Wahlen zum neuen Vorstand herrschte unter den anwesenden Mitgliedern überwiegend Einigkeit, und die vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten wurden im schriftlichen Abstimmungsverfahren mit großer Mehrheit gewählt.
Als 1. Vorsitzende repräsentiert nun Silke Winter den Verein. Zu ihrer Stellvertreterin und 2. Vorsitzenden wurde Anita Werth gewählt. Beide Frauen gehörten bisher schon als Geschäftsführerinnen dem Vorstand an. Zum Geschäftsführer wählte die Versammlung Andreas Jost neu in den Vorstand. Andreas Jost war bisher stellvertretender Sprecher der Jungschützenabteilung.
Eine Satzungsänderung im Jahr 2018 macht es möglich, dass der Verein statt wie bisher mit 5 nun auch mit 3 Vorstandsmitgliedern geschäftsfähig ist. Die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder stehen aber weiterhin mit Ihrer langjährigen Erfahrung gerne beratend zur Verfügung.
Die Bürgerschützen aus Wandhofen mit ihrem neuen Vorstand freuen sich auf die hoffentlich bald wieder möglichen Veranstaltungen und Schützenfeste in Schwerte und dem Iserlohner Raum.

PM: BSV 1628 e.V. „Königreich Wandhofen“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein