Hoennetrail unterstütz Jugendliche in Schwerte

0
149
Foto: Verein für Soziale Integrationshilfen Schwerte e.V. (VSI)

Die Teilnehmenden des Faktor Ruhr Workshops „SKATE UP!“ staunten nicht schlecht, als sich Motorengeräusche schwerer Motorräder dem Skatepark an der Rohrmeisterei näherten und vier große Enduros vorfuhren – sollte hier ein Stuntteam neuste Kunststücke auf der Halfpipe trainieren?

Am Ende war es nicht ganz so spektakulär, aber für die jungen Skater umso erfreulicher. Das Team des Hoennetrails, ein jährlich stattfindender Enduroevent auf den Schotterpisten des Beckumer Steinbruchs im Hönnetal, spendet die Einnahmen der Veranstaltung für Kinder- und Jugendprojekte in der Umgebung. Diesjährig wurde die Jugendinitiative Faktor Ruhr des VSI Schwerte e.V. mit 2.000,- Euro für den Workshop „SKATE UP“ bedacht. Carsten Tacke einer der Initiatoren des Hoennetrails: „Wir verfolgen schon seit Jahren die Arbeit von Faktor Ruhr mit ihren unterschiedlichen mobilen und stationären Angeboten und finden die Angebote für Jugendliche richtig stark.“ Huu-Tri Nguyen, die Faktor Ruhr Fachkraft des VSI Schwerte e.V., freut sich gemeinsam mit den Anleitern des Workshops,die großzügige Spende entgegen nehmen zu dürfen: „Das hilft uns sehr, denn der Workshop ist recht materialaufwändig, da wir allen Teilnehmenden die Schutzausrüstung und Leihskateboards zur Verfügung stellen und ebenso Reinigungsmaterial für den Skatepark benötigen.“ 

„SKATE UP“ startet das nächste Mal am Samstag, den 24.06.2023 um 11:00 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Workshop findet kann nur bei trockenem Wetter stattfinden. Aktuelle Infos unter https://www.instagram.com/faktorruhr/

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein