Hanserundweg eröffnet

0
170
Foto (P. Ostwald - Hanseverein)

Zur Eröffnung des Hanserundweges am 30.06.2022 durch die Übergabe der Stele Nr. 1 an die Öffentlichkeit stellte Herbert Dieckmann, Ehrenvorsitzender des Hanseverein Schwerte e.V., erstmalig den Gedanken dieses Rundweges mit 5 verschiedenen Info-Punkten vor.

Die Idee des Rundweges war entstanden, als im Zuge des Umbaus des ehemaligen Ruhrtalmuseums das Hansezimmer aufgelöst wurde und der Hanseverein mit den Themen dieser Dauerausstellung in die Öffentlichkeitwollte: das Wissen und die Informationen sollten nicht für immer verloren gehen.Auf dem ca. 900 Meter langen Rundweg werden an 5 verschiedenen Stellen aus Cortenstahl gefertigte Stelen mitimmer anderen Themenbereichen aufgestellt, welche die Zeit der mittelalterlichen Hanse und Schwerte beschreiben. Sie sollen interesssierten Bürger*innen, Schüler*innen und Besuchern unserer Heimatstadt von der langen Geschichte und des Werdegangs Schwertes berichten und Wissen vermitteln, wenn die 4 anderen Hansestelen ebenfalls installiertsind. Mit der Aufbau der nächsten Stele ist in ca. 5 Wochen zu rechnen.

PM: Hanseverein Schwerte e.V.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein