Garten Eden 2022 – Bald ist es wieder soweit!

0
117
Der Garten von Michael Blaschzyk 2021. Foto: © Thomas Schmithausen

Am Sonntag, den 29. Mai und Sonntag, den 12. Juni 2022 öffnen Bürgerinnen und Bürger aus Schwerte und Umgebung ihre Gartenpforten zugunsten des Schwerter Hospizes. 

Die Hospiz-Initiative Schwerte e.V. lädt herzlich ein, sich die liebevoll gepflegten, höchst unterschiedlichen Gärten anzusehen. Wie in den vergangenen Jahren sorgen viele Menschen, denen die Hospizarbeit in Schwerte ein Herzensanliegen ist, für Kaffee, Kuchen und andere Leckereien. 

Wer sich sportlich auf die Gartenreise begeben möchte, hat Gelegenheit, an einer geführten Fahrradtour teilzunehmen. Treffpunkt um 12:00 Uhr ist an beiden Gartentagen die Radstation am Bahnhof Schwerte. 

Offene Gärten von 12:00 – 18:00 Uhr

Am Sonntag, den 29. Mai 2022 können folgende Gärten besucht werden: 

• Garten Baehren, Schüruferstr. 251b in Dortmund-Schüren

• Garten Beginenhof, Kiebitzweg 2 in Schwerte-Ergste

• Garten Bittner/Pape, Kleingartenanlage Amsel, Garten Nr. 13, Im Reiche des Wassers, Schwerte

• Garten Junge, Auf der Lückehaide 1 in Schwerte-Ergste

• Garten Schneider/Meier, Schüruferstr. 219 in Dortmund-Schüren

• Garten Meyer, Regenbogenstr. 22 in Schwerte

• Garten Schubert/Kneer, Unterdorfstr. 44 in Schwerte-Ergste

• Garten Vielerlei – Wohnen & Genießen, Mährstr. 2 in Schwerte (Achtung: Der Garten öffnet von 9:00 – 13:00 Uhr!)

Am Sonntag, den 12. Juni 2022 öffnen folgende Gärten:

• Garten Dudler, Am Heedufer 4 in Schwerte-Ergste

• Garten Harde/Gutsche/Jamro, Auf dem Hilf 22 in Schwerte-Ergste

• Garten Hospiz, Alter Dortmunder Weg 89 in Schwerte

• Garten Bestattungshaus Kritzler, Sonnenstr. 65 in Schwerte

• Garten Pertzborn/Tschorn, Kopernikusstr. 11 in Schwerte

• Garten Schröder/Schmidt, Mühlenstr. 1a in Schwerte

• Garten Spanke, Kötterbachstr. 26 in Schwerte

• Garten Teufel-Geck, Ruhrblick 4 in Schwerte-Villigst

• Garten vom Wege, Rietweg 13 in Iserlohn-Hennen

Der Flyer „Garten Eden 2022“ liegt wie gewohnt in vielen Schwerter Geschäften aus und informiert wie auch die Website www.garten-eden-schwerte.de über die Besonderheiten der einzelnen Gärten. 

Bewundern Sie die Gärten, genießen Sie die Gastfreundschaft und tun Sie Gutes für das Schwerter Hospiz. Die gastgebenden Familien sowie die Hospiz-Initiative Schwerte e.V. freuen sich auf viele Besucherinnen und Besucher und hoffen auf großzügige Spenden für das Hospiz in Schwerte. 

Nach seiner Gründung 1999 ist jetzt die dritte Umbaumaßnahme des Schwerter Hospizes erforderlich. Ein finanzieller Kraftakt ist notwendig, das Hospiz um drei zusätzliche Zimmer zu erweitern, alle 8 Zimmer mit einemeigenen Duschbad auszustatten, einen Begegnungsraum zu schaffen und einen dringend benötigten Liegendaufzugeinzubauen. Um die aufwändige und umfangreiche Maßnahme realisieren zu können, ist die Hospiz-Initiative Schwerte e.V. mehr denn je auf finanzielle Unterstützung angewiesen. 

„Gemeinsam wird es gelingen, dem Hospiz am Alten Dortmunder Weg seine Zukunft zu sichern, und damit vielen Menschen ein würdiges und begleitetes Leben bis zuletzt zu schenken“, ist sich Dorothee Koch, Organisatorin von „Garten Eden“, sicher.

PM: Hospiz-Initiative Schwerte e.V. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein