Führung durch das ehemalige Eisenbahnausbesserungswerk

0
197
Foto: Eisenbahnfreunde Schwerte

Endlich ist es soweit – die Inzidenz im Kreis Unna liegt unter 35 und nach den Corona-Vorschriften des Landes NRW dürfen Führungen wieder stattfinden. Damit die Mindestabstände gewahrt bleiben können und ich mir nicht die Seele aus dem Leib brüllen muss, kann aber nur eine begrenzte Anzahl Personen teilnehmen. Deshalb BITTE vorher anmelden: Sabine Totzauer, 02304 22178.

Die Führung  Freitag, 2. Juli 2021, Beginn 16:30 Uhr, Treffpunkt ehemaliges Tor 1 (Hasencleverweg 14/Eingang Signal-Sozialkaufhaus). Maximal können 10 Personen teilnehmen, deshalb am besten mit vorheriger Anmeldung (telefonisch 02304 22178 oder per E-Mail ankunft@eisenbahn.de). Einen Zettel mit Ihren Kontaktdaten bringen Sie bitte zum Treffpunkt mit. Die Kontaktdaten müssen von allen Teilnehmern erfasst und vier Wochen aufbewahrt werden. Handdesinfektion wird am Startpunkt zur Verfügung gestellt. Der Mindestabstand von 1,5 m muss eingehalten werden; da wir uns aber nur im Freien bewegen, besteht keine Maskenpflicht. 

Wie immer ist der Treffpunkt um 16:30 Uhr am ehemaligen Tor 1 (Hasencleverweg 14/Eingang SIGNAL-Sozialkaufhaus), die Führung dauert ca. 2 Stunden und die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Da es keine Unterstell- oder Sitzmöglichkeiten gibt, bitte auf wettergerechte Kleidung und bequeme Schuhe achten. Eltern achten selbst auf ihre Kinder.

PM: Eisenbahnfreunde Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here