Fernsehgottesdienst am Ostermontag um 10 Uhr in St. Viktor

0
276
Foto: © Thomas Schmithausen

Mit einem Friedensgottesdienst aus Schwerte wird das Oster-Fernsehprogramm der ARD in diesem Jahr angereichert werden. Am Ostermontag, 18. April um 10 Uhr, wird diese Feier live im Ersten aus St. Viktor ausgestrahlt. Seit Monaten bereitet das Team um Stadtkirchenpfarrer Tom Damm, Kantorin Clara Ernst und Lektorin Ilona Noss-Behler diesen Gottesdienst vor. Eigentlich sollte es ein Musical-Ostergottesdienst werden. Alle Texte waren geschrieben, alle Songs geprobt, da brach in der Ukraine der Krieg aus. Und das bedeutete auch, dass das Team ganz von vorn beginnen musste. Denn jetzt beschäftigt alle die aktuelle Situation. So entsteht zurzeit ein sehr schöner und auch nachdenklicher Gottesdienst. Wie kann die österliche Friedensbotschaft in so unfriedlichen Zeiten überhaupt geglaubt und in Worte gefasst werden kann, fragen sich Pfarrer Tom Damm und das Team. Und in Musik. Denn viele renommierte Musiker:innen wirken mit: Antigoni Chalkia (Sopran), Robin Grunwald (Tenor), Clara Ernst (Orgel) werden klassische und kirchliche Vokalmusik zu Gehör bringen; eine Band um Uta und Mark Wiedersprecher und Torsten Reinbott wird Musik von John Lennon und anderen singen und spielen. Viele Menschen aus der Gemeinde wirken mit. Und natürlich sind alle eingeladen, die den Gottesdienst nicht am Bildschirm, sondern live in der Kirche miterleben wollen. Einlass ist bis 9.40 Uhr. Um das Tragen einer Schutzmaske wird gebeten. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. 

PM: Evangelische Kirchengemeinde Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein