Ferienspaß 2023: Eine tolle Zeit voller Abenteuer und Kreativität 

0
680
Foto: Stadt Schwerte

Auch in diesem Jahr war der Schwerter Ferienspaß ein voller Erfolg und konnte zahlreichen Kindern unvergessliche Erlebnisse bescheren. Mit knapp 50 vielfältigen Angeboten und über 600 Anmeldungen erfreute sich der Ferienspaß einer enormen Beliebtheit. 

Eines der besonderen Highlights war das neue Ferienangebot “Bauernhofwoche mit Sommerluft” auf dem Stiftungshof in Iserlohn-Kalthof. Rund 20 Kinder haben sich auf das Landabenteuer eingelassen und nach der Anreise mit dem Zug vielfältige Aufgaben, angefangen vom Treiben der Schafe auf die Weide, bis hin zum Kochen für die gesamte Gruppe übernommen. Ausserdem konnten die jungen Abenteuer*innen unter erlebnispädagogischer Betreuung  kreative Aktivitäten wie Wolle waschen, spinnen, weben, färben, Kräuter sammeln und Lavendelsäckchen nähen erleben.

Ein weiteres Highlight war der Filz-Workshop mit der Filzfrieda. Hier entstanden farbenfrohe Monster und fröhliche Froschkönige, die die Phantasie der Kinder zum Ausdruck brachten. Auch das Motorrad-Wochenende beim MC Ruhrtal e.V. lockte Abenteuerlustige an. Die Kinder lernten die Grundlagen des Motorradfahrens im Gelände, inklusive Balanceübungen, Bremsen, Anfahren und Slalomfahren.

Ein besonderes Erlebnis bot auch der vom JUZ organisierte Stadionspaziergang im Signal-Iduna-Park. Der Ausflugstieß auf so große Begeisterung, dass er auf jeden Fall im Ferienprogramm 2024 wieder angeboten werden soll.

All-Time Classics und beliebte Aktivitäten

Das alljährliche Bergfest im Elsebad wurde von rund 100 Kindern gefeiert, die viel Spaß dabei hatten,  an den Schminaktionen teilzunehmen, Armbänder zu basteln und sich die Theateraufführungen anzuschauen. Das Kindertheater Casamax begeisterte mit dem Stück “KAWUMM” und zauberte vielen Kindern ein Lächeln ins Gesicht.

Die Ausflüge zum Lichtkunst Museum in Unna liessen 57 Kindern in einem besonderen Glanz erstrahlen  und auch der Kletterwald am Freischütz war in diesem Jahr wieder ein beliebter “Local Hero”. 15 Kindern gingen an ihre Grenzen, überwanden Ängste und meisterten die Herausforderungen in dem Höhenparcour. Ruhiger ging es da in der Kreativwerkstatt im JUZ Ergste zu. Das Team bot den Kindern die Möglichkeit, Siebdrucktechnik zu erlernen und sich farbenfrohe  T-Shirts, Taschen und Socken zu gestalten,

Kirsten Jung, stellvertretende Jugendamtsleiterin im Schwerter Rathaus am Stadtpark, bedankt sich bei allen beteiligten Vereinen, Organisationen und Betreuer*innen, die dazu beigetragen haben, dass auch der Ferienspaß 2023 wieder so bunt und abwechslungsreich war. „Gemeinsam ist es uns auch in diesem Jahr wieder gelungen, den daheimgebliebenen Kindern eine schöne Ferienzeit zu bescheren. Die positive Resonanz zeigt  uns, wie wichtig und wertvoll solche Angebote für Kinder und Jugendliche sind“, so  ihr abschließendes Fazit.

PM: Stadt Schwerte


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein