Eine kommunalpolitische Anleitung für Schwerter Frauen und Solidarität mit Frauen im Iran 

0
552
Foto: Stadt Schwerte

Die Seminarreihe von VHS und Gleichstellungsstelle rief interessierte Frauen auf den Plan. Anna Anna Spaenhoff von der Stadt Schwerte (2. Reihe links), erläuterte das Zusammenspiel von Verwaltung und Politik. Eine Führung durch das Rathaus und das öffentliche Präsentieren einer Gesprächspartnerin rundeten den Abend ab. Am Dienstag, den 21. März geht es um 19 Uhr im Bürgersaal im Rathaus weiter mit kommunikativen Herausforderungen, den Möglichkeiten zum Engagement in Schwerte und Einblicken in Gruppen, Vereinen und örtlichenOrganisationen. Neue interessierte Frauen sind willkommen.

Bereits am Donnerstag, 23. März gibt es von 18.30 bis 20.30 Uhr eine weitere gemeinsamehybride Aktion mit der VHS und dem Kommunalen Integrationszentrum Kreis Unna, dem Integration Stadt Schwerte und der Gleichstellungsbeauftragten in Kooperation mit dem Netzwerk „Wegen der Ehre“ gegen Zwangsheirat und Gewalt in der Familie im Kreis Unna. „Frau! Leben! Freiheit!“ unter diesem Motto protestieren Iraner*innen für den Kampf um Gleichheit und gegen Unterdrückung von Kritik. Zwei Expertinnen aus der Migrationsarbeit kommen zu Wort. Hier ist eine Anmeldung erwünscht.

PM: STadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein