Crowdfunding Winteraktion: Jetzt sind 3.000 Euro im Fördertopf

0
101
Bild: Stadtwerke Schwerte

Den Zusammenhalt der Stadtgesellschaft fördern und Projekte von Vereinen und Verbänden unterstützen sind die Ziele einer in die Zukunft gerichteten Crowdfunding-Aktion der Stadtwerke Schwerte, der Sparkasse Schwerte und der Stadt Schwerte. Dimitrios Axourgos begrüßt diese besondere Form des Engagements, war doch schon im ersten Corona-Lockdown das Crowdfunding ein Teil des vom Bürgermeister initiierten Schwerte Plans.

Über die Förderplattform Schwerte Crowd konnten schon einige Projekte umgesetzt werden. So konnte das Schwerter Tierheim zum Beispiel einen Industriewäschetrockner anschaffen, weil Spenden aus der Bevölkerung und Zuschüsse aus dem Fördertopf von Stadtwerken und Sparkasse die angesetzte Projektsumme von 2000 Euro sogar um 21 Prozent überstiegen. Am Ende kamen 2415 Euro zusammen.

Auch andere Projekt verliefen erfolgreich, wie z.B. Schutzmaterialien für die ehrenamtliche Begleitung für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Unna oder die neuen Volleybälle für den Volleyballverein Schwerte.

Das Schöne: Stadtwerke und Sparkasse haben jetzt in der Winteraktion insgesamt 3.000 Euro in den Fördertopf gestellt und befeuern so eine Sonderaktion, die am 15. Dezember 2020 beginnt und die bis zum 31. Januar 2021 dauern wird. In dieser Zeit spendieren die beiden Unternehmen den Projekten doppelt so viel Geld. Pro Unterstützung ab 10 Euro aus der Bevölkerung legen Stadtwerke und Sparkasse zusammen weitere 10 Euro aus dem Fördertopf dazu.

„Das ist, wie ich finde, ein starkes Stück Schwerte, das das soziale Miteinander und das Verständnis untereinander fördert“, hebt Bürgermeister Dimitrios Axourgos hervor. „Ich begrüße es sehr, dass das Vorhaben soziale, kulturelle oder gesellschaftliche Zwecke erfüllen muss und in Schwerte verwirklicht wird“.

Projektstarter oder interessierte Spendende finden weitere Informationen auf der Webseite www.schwerte-crowd.de/winteraktion

PM: Stadtwerke Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here