Corona-Update

0
399
Symbolbild Pixabay

Die Infektionswelle bei der Firma Tönnies im Kreis Gütersloh hat sich auch im Kreis Unna ausgewirkt. Von 33 im Kreisgebiet wohnenden Mitarbeitern sind acht mit dem Coronavirus infiziert. Sie wohnen in Lünen (1), Kamen (1) und Bergkamen (6). Bei den acht Infizierten führte die Kreisgesundheitsbehörde Testungen im familiären Umfeld durch.

Nach aktuellem Stand (13 Uhr) wurden in Lünen 3 Angehörige positiv getestet und in Kamen 2. In Bergkamen gibt es unter den Angehörigen 10 laborbestätigte Fälle.

Aktuell Infizierte

25.06.2020 | 15 Uhr26.06.2020 | 12 UhrDifferenz (+/-)
Bergkamen1416+2
Bönen00+0
Fröndenberg00+0
Holzwickede43-1
Kamen55+0
Lünen77+0
Schwerte2424+0
Selm11+0
Unna22+0
Werne109-1
Gesamt6767+0

Wichtige Rufnummern

  • Kommunale Ausländerbehörde-Hotline: 0 23 03 / 27- 33 33
  • Coronavirus-Hotline NRW-Gesundheitsministerium: 0211 / 9119 1001(Mo.- Fr. 7 bis 20 Uhr, Sa. – So. 10 bis 18 Uhr)
  • Coronavirus-Hotline des Bundesgesundheitsministeriums: 030 / 34 64 65 100 und 0800 / 011 77 22 (Mo.- Do. 8 bis 18 Uhr, Fr.  8 – 12 Uhr )
  • Infotelefon (für Unternehmen und Azubis) der IHK zu Dortmund:  0231 / 5417- 444 (zu den Geschäftszeiten)
  • Infotelefon (für Unternehmen) der WFG Kreis Unna: 02303 / 27-1690
  • Infotelefon der Erziehungsberatungsstelle (für Bönen, Fröndenberg und Holzwickede): 02301 / 945940 (Mo.-Do. 8 – 15.45 Uhr, Fr. 8 – 12.30 Uhr)
    Quelle: Kreis Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here