Auto landet bei Verkehrsunfall in Drogerie-Schaufenster – drei Verletzte

0
289
Foto: Kreispolizeibehörde Unna

Bei einem Verkehrsunfall am Montag (05.07.2021) in Schwerte ist ein Auto in dem Schaufenster eines Drogeriemarktes gelandet. 

Ein 21-jähriger Schwerter befuhr gegen 14.00 Uhr die Hüsingstraße in Richtung Osten und wollte auf die Straße Nordwall abbiegen. Als die dortige Ampel auf Gelb umsprang, beschleunigte der 21-Jährige seinen Wagen, um noch in der Gelbphase abzubiegen. Beim Abbiegen verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Er kollidierte mit dem Wagen eines 43-jährigen Hageners und fuhr in die Fensterfront einer Drogerie. Der 21-jährige Schwerter wurde schwer verletzt, der 43-jährige Hagener leicht verletzt. Beide wurden mit Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Durch den entstandenen Splitterflug des Schaufensters wurde außerdem ein 53-jähriger Autofahrer aus Schwerte leicht verletzt. 

Die Polizei stellte den Führerschein des 21-jährigen Schwerters sicher und leitete ein Ermittlungsverfahren gegen ihn ein. 

Die Sachschäden belaufen sich auf etwa 24.000 Euro.

PM: POL UN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here