Aufgefundenes Leuchtgeschoss löst Polizeieinsatz aus 

0
937
Foto: © Thomas Schmithausen

Ein aufgefundenes Leuchtgeschoss hat am Dienstagabend (06.06.) in Schwerte einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Gegen 18.50 Uhr entdeckte ein Zeuge in einem leerstehenden Wohnhaus an der Letmather Straße einen verdächtigen Gegenstand und wählte daraufhin den Notruf.

Entschärfer für unkonventionelle Spreng- und Brandvorrichtungen (USBV) des Landeskriminalamtes (LKA) NRW identifizierten den Körper als Leuchtgeschoss, das bereits verschossen und leer war. Die Spezialisten kümmerten sich anschließend um einen fachgerechten Abtransport des Munitionsmülls.

PM: POL UN

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein