Stadtführung – historische Straßennamen in Holzen

0
152
Bild: Arbeiterwohlfahrt Bezirk Westliches Westfalen e.V.

Persönlichkeiten wie Johann Gottfried Herder, Ricarda Huch und Heinrich von Stephan können Sie noch heute begegnen. Wo? In den Straßen von Holzen, denn dort sind diese und weitere wichtige Persönlichkeiten durch Straßennamen verewigt worden. Was diese Persönlichkeiten so spannend macht und wie Sie Teil von Schwerte-Holzen wurden, erklärt Ihnen Ortsheimatpfleger Ferdinand Ziese.

Am Donnerstag, den 20.08.2020 führt er in Kooperation mit der AWO Quartiersmanagerin Anna Rademacher auf historischen Spuren durch Schwerte Holzen. Treffpunkt ist der Edeka Schmitt am Rosenweg um 17 Uhr. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Die Führung ist kostenlos, um eine Spende von 5 Euro für den Heimatverein wird nach Möglichkeit gebeten. Anmeldungen bitte an Quartiersmanagerin Anna Rademacher unter qtm-schwerte@awo-ww.de oder 02304 899 647. Die Veranstaltung findet unter Berücksichtigung der Corona Hygieneverordnung statt. Bitte tragen Sie einen Mund-Nase-Schutz.

PM: Arbeiterwohlfahrt Bezirk Westliches Westfalen e.V.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here