„Not-Mann-Tanne“ – Stadtwerke verschenken Weihnachtsbäume für 2027 und später

0
92
Foto: Stadtwerke Schwerte

Auf dem Weihnachtsmarkt „Bürger für Bürger“ am Samstag und Sonntag verschenken die Stadtwerke Schwerte Weihnachtsbäume. Allerdings keine für dieses Jahr. Denn die „Not-Mann- Tanne“ ist der Christbaum für 2027 oder später.
Unter dem Namen “Not-Mann-Tanne” werden kleine Tüten mit Fichtensamen an die Besucher des Weihnachtsmarktes verteilt. Das Besondere daran ist, dass diese Samen zu Hause ausgesät werden können, um einen eigenen Weihnachtsbaum im Blumentopf oder im Garten heranzuziehen.
Wie das geht? Das Saatgut in dem Tütchen sollte 24 Stunden in Wasser eingelegt und anschließend auf humusreiche Erde gestreut werden. Zum Abschluss muss der Samen leicht mit Erde überdeckt werden. Wer dann noch regelmäßig gießt, kann sich schon bald über einen kleinen Setzling freuen.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke werden mit einem Bauchladen im Budendorf auf dem Wuckenhof unterwegs sein, um die Tütchen zu verteilen. Dabei haben sie auch einen Weihnachtswunsch an die Empfänger der „Not-Mann-Tannen“: Machen Sie Fotos von ihrem Bäumchen, vom ersten Keimblatt über die ersten Nadeln bis zum richtigen Baum. Posten Sie die Bilder auf Facebook oder Instagram, verlinken Sie unser Profil und vergeben Sie den Hashtag #NotMannTanne.“
Wenn man alle Bäume später zusammenzählt, schaffen wir hoffentlich einen kleinen Weihnachtswald für Schwerte.

PM: Stadtwerke Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein