Neues Frauencafé im Rathaus 

0
735
Foto: Stadt Schwerte

Im vernetzten Engagement haben sich Aynur Yavuz und Seren Kabbani vom Integrationsrat, Gudrun Körber von der Arbeitsgemeinschaft Schwerter Frauengruppen und Birgit Wippermann von der Stadt Schwerte zu einem neuen Angebot zusammengefunden. Am 14. November startet von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr in loser Folge ein Frauencafé im Bürger*innensaal im Rathaus I der Stadt, Rathausstr. 31.

Bei Tee, Kaffee und Kuchen erzählen interessierte Frauen von ihrem Heimatland, reden über Bildung, Beruf, Demokratie und Gleichberechtigung.  „Wir informieren Sie über Wichtiges in unserer Stadt, geben Tipps beim Umgang mit Behörden und hören Ihnen zu.“, beschreibt Aynur Yavuz die Inhalte. „Die vielfältigen vernetzten Angebote für Frauen in Schwerte, die sich am Runden Tisch zu Themen zugewanderter Frauen bündeln, haben dieses Angebot hervorgebracht“, erläutert die städtische Gleichstellungsbeauftragte Birgit Wippermann. 

„Das Café im Rathaus soll eine Plattform werden, die ganz unterschiedliche Frauen ins Gespräch bringt und miteinander vernetzt.“, sind sich Seren Kabbani und Gudrun Körber einig.

Frauen jeden Alters und jeder Nationalität sind herzlich willkommen.

PM: Stadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein