Musikalische Premiere im Theater am Fluss

0
121
Foto: TaF

Statt eines klassischen Theaterstücks steht zum ersten Mal ein ganzer Musikabend auf dem Programm mit dem Musikensemble TaFissimo und der Rock-Band BANDSALAT.

Viele Theaterstücke bringt das Theater am Fluss seit Jahren Monat für Monat auf die Bühne. Aber einen reinen Musikabend hat es noch nie gegeben. Mit „Herbsterfrischend“ feiern das Musikensemble und die Band BANDSALAT unter der Regie von Helena Eicher, Sabine Klingspor, Christine Kluge und Isabell Storkmann eine besondere Premiere.

„Herbsterfrischend“ nimmt  das Publikum an vier Abenden mit auf eine musikalische Herbstreise durch verschiedene Jahrzehnte und Musikgenres.

In vielfältiger Besetzung mit Solo, Duett, Terzett und Chor, begleitet von Klavier, Klarinette und Saxophon reicht die Bandbreite von Rock und Pop über Schlager bis hin zu Songs aus den Musicals „Lestat“, „Rebecca“ und „Hair“. Die Formation BANDSALAT legt als richtige Band ihren Schwerpunkt auf Deutschrock und -pop, und heizt zusätzlich mit Hits aus der Neuen Deutschen Welle ein. Neben Musik darf sich das Publikum aber auch auf kreative Textbeiträge freuen.

„Wir haben letztes Jahr nach dem Musical ‚Hair‘ entdeckt, dass viele im Verein nicht nur die Liebe zum Theater, sondern auch die Liebe zur Musik in sich schlummern haben. Auch wenn die dunkle Jahreszeit angebrochen ist, möchten wir dem Publikum noch einen bunten, fröhlich musikalischen Abend bieten. Es wird laut, nachdenklich, heiter und vergnüglich“, erklärt Sabine Klingspor.

Die Vorstellungen sind am 19. / 20. /26. Und 27. November jeweils um 19.30 Uhrim Theater am Fluss. Die Tickets kosten 12 (Vollpreis) und 6 Euro (ermäßigt) und können vorab Online oder in der Ruhrtalbuchhandlung erworben werden. Der Ticketshop Link https://shop.ticketingsolutions.de/eventgroups/5-theater-am-fluss-e-v/ ist auch auf unserer Website theateramfluss.de zu finden.

In der Theaterhalle gibt es jeweils Zweier- und Dreierplätze sowie wenige Einzelplätze. Alle Platzgruppen stehen auf Abstand. Auf Grund des aktuellen Infektionsgeschehens gilt für den Einlass ab sofort die 2-G Regel (Geimpft oder Genesen). Ausgenommen sind Personen unter 18 Jahren sowie Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können. In diesem Fall müssen ein Attest sowie ein negativer Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist vorgezeigt werden. Minderjährige benötigen für den Einlass entweder einen negativen Schnelltest oder ihren Schülerausweis. In der gesamten Halle muss eine medizinische Maske (OP oder FFP2) getragen werden. Am Platz darf diese abgenommen werden, wir bitten aber darum, diese zur Sicherheit aller auch während der Vorstellung am Platz zu tragen. Getränke dürfen am Sitzplatz oder draußen vor der Halle verzehrt werden.

PM: TaF

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here