Licht an! – Tipps für die dunkle Jahreszeit

0
79
Tipps für das Radfahren in der dunklen Jahreszeit. Foto: Kreispolizeibehörde Unna

Die Tage werden wieder kürzer und dementsprechend ist es auf vielen Arbeitswegen in den Morgen- und Abendstunden dunkler und gefährlicher, vor allem auf dem Fahrrad. Der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Unna hat so am vergangenen Donnerstag, 22. Oktober zahlreiche Fahrradfahrer ohne funktionsfähige Beleuchtung und in dunkler Kleidung angetroffen. Darum gibt die Kreispolizeibehörde wieder Tipps für das Fahrradfahren in der dunklen Jahreszeit:

  1. -Damit sie für Fahrzeuge gut zu sehen sind, sollten sie neben dem Helm helle Kleidung tragen – am besten mit Reflektoren.
  2. -Radfahrer sollte sicherstellen, dass ihre Beleuchtung vorne und hinten am Fahrrad funktioniert – und diese auch eingeschaltet ist.
  3. -Bremsen und die Schaltung des Fahrrads prüfen, um die Verkehrstauglichkeit zu gewährleisten.
  4. -Nasses Laub auf den Straßen macht die Fahrbahn rutschig – die Geschwindigkeit sollte angepasst werden.
  5. -Und: Radfahrer müssen – egal zu welcher Jahreszeit – ihr Handy während der Fahrt mit dem Fahrrad in der Tasche lassen.

In den kommenden Wochen wird der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Unna regelmäßig und unangekündigt derartige Kontrollen im gesamten Kreisgebiet durchführen.

Quelle: Kreis Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here