440 km mit dem Fahrrad nach Schwerte: Schüler*innen besuchen die Hansestadt 

0
187
Sie war’n mit dem Radl da: Bürgermeister Dimitrios Axourgos und seine Mitarbeiter*innen Jona Groth (2.v.l.) und Christine Priegnitz (r.) begrüßten Violaines Bürgermeister Jean-Francois Castell und eine Gruppe von Schüler*innen mit Betreuer*innen. Foto: Stadt Schwerte / Ingo Rous

Zusammen mit dem Bürgermeister aus der Partnerstadt Violaines, Jean-Francois Castell, besuchten acht Schüler*innen und zwei Betreuer*innen die Hansestadt an der Ruhr. Mit dem Fahrrad ging es am Samstagmorgen aus Violaines über Belgien und die Niederlande nach Schwerte.

Durchschnittlich 80km pro Tag legten die jungen Radfahrer*innen mit dem Drahtesel zurück. Die erste Etappe von Violaines nach Deinze (ca. 90km) schafften die Reisenden am ersten Tag und übernachteten dort in einer Jugendherberge. Anschließend ging es von Deinze (Belgien) nach Roosendael (Niederlande), über Bree (Belgien) nach Moers und anschließend nach Schwerte.

Nachdem Bürgermeister Dimitrios Axourgos noch im Juni selbst zu Gast in Violaines war, nahm er die französischen Gäste am Donnerstag in Empfang und lud zu einem gemeinsamen Abendessen ein. „Die Jugendlichen können stolz auf sich sein, dass sie diese Reise erfolgreich als Gruppe geschafft haben. Es ist mir eine Freude euch unsere Stadt zu zeigen und euch bei eurer Fahrradtour zu unterstützen.“

Neben vielen Gesprächen mit den Jugendlichen nutzte Bürgermeister Dimitrios Axourgos die Chance, sich mit seinem Amtskollegen Jean-Francois Castell aus Violaines auszutauschen und mit ihm über zukünftige Schüler-Austausche zu sprechen. „Junge Menschen bilden die Zukunft der städtepartnerschaftlichen Begegnungen. Daher ist es wichtig, dass wir sie bei ihren Vorhaben unterstützen.“, so Axourgos. Jean-Francois Castell, der bereits 2019 zum 50-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft in Schwerte war, betonte seine Offenheit für Gäste aus Schwerte.

Quelle: Stadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein