Womit haben wir das verdient – Kino an St. Viktor am Donnerstag wieder geöffnet

0
62
Foto: Neue Visionen Filmverleih

Am Donnerstag, 17.9. läuft um 19 Uhr im Gemeindezentrum St. Viktor eine tiefsinnige interreligiöse Komödie aus Österreich. Zur Story: Eigentlich sitzen Wanda (Caroline Peters) und ihr Ex-Mann Harald bei der Therapeutin, um mit ihrer pubertierenden Tochter Nina zu sprechen. Aber Nina kommt scheinbar nicht, die Erwachsenen schweigen sich entweder an oder geben sich gegenseitig die Schuld für Ninas Komasaufen und Kiffen. Dann klingelt es – und Nina steht im Raum. Sie trägt ein Kopftuch und verkündet, dass sie zum Islam konvertiert ist, fortan halal leben und Fatima genannt werden will. Anfangs halten Wanda und Harald es für einen Scherz, aber schon bald müssen sie erkennen, dass es ihrer Tochter doch wohl ernst ist. Ein aktueller Film zum Nachdenken und Schmunzeln. 

In den Räumen des Gemeindezentrums ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen, der am Platz abgenommen werden kann. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. 

PM: Ev. Kirchengemeinde Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here