Wechsel an der Spitze der SPD-Fraktion

0
169
Carsten-André Gey (Schatzmeister), Angelika Schröder (1. stellvertretende Vorsitzende), Claudia Belemann-Hülsmeyer (Pressesprecherin), Marc Seelbach (Vorsitzender), Natascha Baumeister (Fraktionsgeschäftsführerin), Marlies Mette (2. stellvertretende Vorsitzende) Foto: SPD-Fraktion im Rat der Stadt Schwerte

Seit der letzten Kommunalwahl im Herbst 2020 haben sie Hand in Hand gearbeitet, jetzt tauschen die Fraktionsvorsitzende und ihr Stellvertreter die Plätze: Angelika Schröder übergibt die Führung der SPD im Rat an Marc Seelbach und wechselt in die Stellvertreterposition. „Es ist mir wichtig, dass sich der Verjüngungsprozess in der SPD-Fraktionsspitze abbildet, und ich bin überglücklich, dieses wichtige Amt bei Marc Seelbach in so guten Händen zu wissen“, so Angelika Schröder. Die SPD-Fraktion folgte einstimmig ihrem Vorschlag und hat den Positionswechsel an der Fraktionsspitze per Wahl am Montagabend vollzogen. Angelika Schröder hat seit 2014 die SPD-Fraktion im Rat der Stadt geführt. In dieser Zeit gelang nicht nur die Wahl des SPD-Bürgermeisters, die SPD Fraktion wurde bei der letzten Kommunalwahl nach 21 Jahren auch wieder stärkste Fraktion im Rat der Stadt Schwerte. Marc Seelbach ist 42 Jahre alt, Abteilungsleiter an der Ruhruniversität Bochum und lebt mit seiner Familie auf der Schwerterheide. Politisch zählen Wirtschaftsförderung und Stadtplanung zu seinen Schwerpunkten. „Marc Seelbach bringt große inhaltliche Kompetenz sowie Führungserfahrung mit und er ist mit seiner sachlich-ruhigen Vorgehensweise der richtige SPD-Kopf in der politisch aufgeheizten Situation derzeit in Schwerte“, ergänzt die 69-jährige Angelika Schröder. Die beiden werden gemeinsam mit Marlies Mette, der 2. stellvertretenden Vorsitzenden, eng zusammenarbeiten. Die gesamte Fraktion freut sich sehr darüber, dass dieser wichtige Positionswechsel derart harmonisch verläuft. Die SPD-Ratsmitglieder dankten Angelika Schröder ausführlich und mit Standing Ovations für ihre herausragende Arbeit als Vorsitzende in der langen Zeitspanne von 2014 bis 2022. Der Abend klang aus mit einem gemeinsamen Restaurantbesuch der Fraktion.

PM: SPD-Fraktion im Rat der Stadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein