Stadt Schwerte sucht Schiedspersonen

0
180
Bild: Stadt Schwerte

Für die Schiedsbezirke I (Schwerte-Ost, Schwerter Heide, Lichtendorf, Geisecke) und III (Ergste, Villigst) sucht die Stadt Schwerte jeweils eine neue Schiedsperson für die Dauer von fünf Jahren.

Schiedspersonen haben die Aufgabe, zivilrechtliche Streitigkeiten unter Nachbarn und innerhalb von Hausgemeinschaften ohne große Kosten und Zeitaufwand zu schlichten. Auch im Bereich der Kleinkriminalität wie Hausfriedensbruch, Beleidigung, Körperverletzung und der Sachbeschädigung sind sie zuständig.

Schiedspersonen werden vom Rat der Stadt Schwerte gewählt und vom Amtsgericht vereidigt. Sie vermitteln in ruhiger, entspannter Atmosphäre, sie hören nicht wertend zu und richten nicht selbst. Für die Ausübung des Schiedsamts ist insbesondere soziale Kompetenz, die Fähigkeit zuhören zu können, zum Ausgleich und zur Vermittlung von herausragender Bedeutung.

Bewerbungen bis zum 7. Januar

Interessierte Schwerter Bürgerinnen und Bürger, die in den Bezirken I und III wohnen, mindestens 25 Jahre alt sind und das 75. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, können sich bis spätestens zum 7. Januar 2022 bewerben. Die Bewerbung ist unter Angabe des vollständigen Namens, der Anschrift, des Geburtsdatums, des Geburtsortes sowie eines Lebenslaufs an die Stadt Schwerte, Rechtsamt, Rathausstr. 31 in Schwerte oder per E-Mail an marco.gosewinkel@stadt-schwerte.de zu richten.

Für Rückfragen steht Marco Gosewinkel aus dem Rechtsamt von montags bis donnerstags in der Zeit zwischen 9 Uhr und 16 Uhr und freitags in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 02304/104-485 oder per E-Mail unter marco.gosewinkel@stadt-schwerte.de zur Verfügung.

PM: Stadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein