Sommerfest am Alten Rathaus Westhofen

0
503
Foto: Projektgruppe "Altes Rathaus Westhofen"

Der Wettergott muss der Projektgruppe „Altes Rathaus Westhofen“ gut gesonnen sein. Rechtzeitig zum Start des Sommerfestes am 15.06.24 am Kirchplatz 8 schien die Sonne und der Wind lies auch im Laufe des Nachmittages nach. So ließen es sich zahlreiche Gäste und Besucher auf den Bänken zwischen dem alten Rathaus und der evangelischen Kirche gut gehen. Ein abwechslungsreiches Programm hatte die Projektgruppe „Altes Rathaus Westhofen“ auf die Beine gestellt und eingeladen. Als besondere Gäste konnte Martin Gerst die stellvertretende Bürgermeisterin Bianka Dausend und den Baudezernenten der Stadt Schwerte, Christian Vöcks, herzlich begrüßen. In ihrem Grußwort bestärkte Frau Dausend die Gruppe in ihrem Vorhaben, am Kirchplatz 8 zusammen mit der Stadt Schwerte ein Bürger- und Begegnungszentrum zu errichten.
Thomas Cichon führte anschließend launig durch den Nachmittag. Der Heimatverein Reichshof Westhofen stellte in Führungen das Gebäude und das Projekt vor. Der Männerchor Westhofen sorgte für musikalische Unterhaltung. Ihre Tür geöffnet hatte auch die evangelische Kirche und es gab dort Vorträge zur Geschichte der Kirche. Die DLRG Ortsgruppe Westhofen-Garenfeld kümmerte sich im Musikzimmer um die jüngsten Besucher mit Spielen, Gesichtsschminken und Popcorn. Der Männerkochclub sorgte für das leiblich Wohl am Grillstand und der Männerchor zusammen mit der AWO am Waffelstand für Süßes und Kaffee. Die Schützenbürgerwehr hatte den Getränkestand übernommen. Zum Gelingen des Nachmittages trug auch die ZWAR-Gruppe Westhofen bei.
Zum Abschluss hatte sich der Chor Clamott´ angekündigt und sorgte mit mitreißenden Liedern für eine schönen Ausklang Nachmittages.
Der Heimatverein Reichshof Westhofen hatte sich mit dem Start des ISEK in 2017 schon für Begegnungszentrum in Westhofen in den Räumen am Kirchplatz 8 stark gemacht. Seit 2023 haben sich weitere Westhofener Vereine, Institutionen und Privatleute zu einer engagierten Projektgruppe „Altes Rathaus Westhofen“ zusammengeschlossen, um gemeinsam das Vorhaben weiter voranzutreiben. Das Sommerfest diente neben der Unterhaltung dazu, das Projekt einer breiten Bevölkerung vorzustellen.
Besonders erfreut ist die die Gruppe über die Zusage der Stadt, dass noch in 2024 mit der Fassadensanierung des Gebäudes begonnen wird.

PM: Projektgruppe “Altes Rathaus Westhofen”

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein