Osterfeuer: Anmeldungen sind ab sofort möglich 

0
330
Symbolbild

Mit dem Gründonnerstag am 6. April beginnt in diesem Jahr die Osterzeit. Dann werden auch wieder Osterfeuer angezündet. Diese müssen bis zum 9. März 2023 beim zuständigen Ordnungsamt der Stadt Schwerte angezeigt werden.

Osterfeuer können über das Service-Portal der Stadt Schwerte angemeldet werden. Auf dem Weg zur Anmeldung erfährt man alles Wissenswertes rund um das Abbrennen von Osterfeuern. Die Stadt hält zwölf Sicherheitstipps parat, um deren Einhaltung sie bittet. Entzündet werden dürfen Osterfeuer nur am Gründonnerstag sowie von Karsamstag bis Ostermontag in der Zeit von 18 bis 24 Uhr. Zu beachten ist zudem, dass das Brennmaterial frühestens vier Wochen vor dem Abbrennen zuzsammengetragen werden darf und ein bis zwei Tage vor dem Entzünden umgeschichtet werden muss. Diese Regelung gilt dem Schutz von Kleintieren.

Weitere Informationen finden sich in der Ordnungsbehördlichen Verordnung zur Durchführung von Osterfeuern in der Stadt Schwerte vom 22. Februar 2023. Hier wird auch die Anzeigepflicht näher beschrieben.

Der Link zur Verordnung

Der Link zur Anmeldung

Zuständig für Osterfeuer ist Lena Schonert aus dem Ordnungsamt. Sie ist erreichbar unter 02304/104358 oder per Mail an lena.schonert@stadt-schwerte.de .

PM: STadt Schwerte


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein