Maskenpflicht für Besucher*innen der Ratssitzung am 13. August

0
66
(Foto: © Th.Schmithausen)

Besucher*innen der Ratssitzung am Donnerstag (13. August) müssen während der Sitzung dauerhaft einen Mund- und Nasenschutz tragen. Darauf weist die Stadtverwaltung Schwerte hin.

Die Verpflichtung dafür geht auf Verordnungen des Landes NRW zum Schutz vor Infektionen mit dem Coronavirus zurück. Auch auf die Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln wird die Stadt Schwerte achten. Begrenzte Besucher*innen-Sitzplätze werden entsprechend aufgestellt, Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung. Anmeldungen für den Besuch der Ratssitzung sind erwünscht und werden von Anna Spaenhoff (02304/104640; anna.spaenhoff@stadt-schwerte.de) entgegengenommen.

Inhaltlich setzen die Verabschiedungen von Hans-Georg Winkler und Bettina Brennenstuhl die Schwerpunkte auf der Tagesordnung. Der Erste Beigeordnete geht in den Ruhestand, die Beigeordnete und Kämmerin wechselt nach Lünen, wo sie zur Ersten Beigeordneten gewählt worden ist. Auch übernimmt sie dort die Kämmerei. Für die Ratssitzung ist zudem eine Sitzungsvorlage zum Thema Windkraftanlagen in Ergsteerstellt worden, über die die Politik entscheiden wird.

Die Ratssitzung beginnt am Donnerstag, 13. August, um 17 Uhr in der Aula des Friedrich-Bährens-Gymnasium, Ostberger Straße 17.
PM: Stadt Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here