Markt im Chinesischen Salon – Aufruf zur: „Kunst unter 100“ 

0
104
foto: kab 34: Auch Mona Baurmann freut sich auf den Markt im kab34

Bei dem Chinesischen Salon im kab34 an der Bahnhofstraße 34 in Schwerte handelt es sich um ein ehemaliges Chinarestaurant, das durch seinen Charme von Gold und Mahagoni besticht. Nachdem bereits diverse Veranstaltungen und Ausstellungen hier stattgefunden haben, ist nun für die Vorweihnachtszeit  ein Markt der besonderen Art geplant, bei dem  Künstler*innen ihre Werke präsentieren können. Die Vorgabe ist, dass keines der Kunstwerke über 100,-€ kosten darf. 

Aufgerufen sind alle Künstler*innen, die Werke in diesem preislichen Rahmen anzubieten haben. Weitere Informationen und Anmeldungen sind möglich unter www.kab34.de, für Menschen ohne Internetzugang telefonisch unter 0163-6379100.

Ester Grulke vom Verein Louisa e.V. wird sich wieder um das leibliche Wohl der Ausstellenden und Besucher*innen kümmern. Anmeldeschluss ist der 22. Oktober 2022. Veranstaltet und organisiert wird dieser weihnachtliche Markt von der Ateliergemeinschaft kab34, die sich schon auf zahlreiche teilnehmende Künstler*innen und Besucher*innen freut.

Im Anschluss an diesen Markt wird das kab34 in der Vorweihnachtszeit außerdem samstags im nachbarlichen Ladenraum eigene Arbeiten zum Kauf anbieten. Öffnungszeiten an allen Samstagen: 11-14 Uhr.

PM: KAB34

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein