Live-Web-Vorträge zu Präsidentschaftswahl, Verschwörungstheorien und Klimakrise

0
199
Bild: KuWeBe

An der Volkshochschule Schwerte startet am kommenden Donnerstag eine Vortragsreihe die wichtige, aktuelle Themen aufgreift. In der Reihe „vhs wissen live“ halten hochkarätige Dozenten Vorträge, die zeitgleich auf die Videoleinwand in die vhs übertragen werden. Im Live-Chat können die Teilnehmenden Fragen stellen und sich an der Diskussion beteiligen. Dazu sind jeweils Mitarbeitende der vhs vor Ort.

Den Auftakt macht am kommenden Donnerstag (29.Oktober) Prof. Dr. Gerhard Reese von der Universität Koblenz-Landau. In seinem Vortrag geht es darum, wie unser alltägliches Handeln und Nichthandeln zum Klimawandel beiträgt und welche psychologischen und gesellschaftlichen Mechanismen uns motivieren, etwas zu ändern. Dabei gilt der Klimawandel gemeinhin als eine der großen Herausforderungen, vor denen die Menschheit steht. Um die Klimakrise abzumildern und ihre realen Konsequenzen abfedern zu können, bedarf es kollektiver Anstrengungen von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. „Alle Menschen sind gefragt – und können auch antworten!“, so der Referent. 

Hochspannend gestaltet sich derzeit das Rennen um das Präsidentenamt in den USA. Wie dieses ausgehen aus gehen wird, lässt wohl niemanden kalt. Daher kommentiert am Donnerstag den 5. November Prof. Dr. Stephan Bierling für uns den Ausgang derPräsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten. Er ist Professor für Internationale Politik an der Universität Regensburg und einer der führenden Experten für die Machtverschiebungen in der Weltpolitik. Er hat mehr zahlreiche Bücher zur Außenpolitik der USA und Deutschlands geschrieben. 

Am ersten Dezember schließlich geht es um Verschwörungstheorien, die derzeit in aller Munde sind und immer weitere Kreise ziehen. Doch was macht eigentlich eine Verschwörungstheorie aus und warum glauben Menschen an sie? Haben Verschwörungstheorien in den letzten Jahren zugenommen oder sind sie durch das Internet nur sichtbarer geworden? Kehren sie langsam in die Mitte der Gesellschaft zurück? Und warum sind sie in den neuen populistischen Bewegungen so verbreitet? Ist das gefährlich für unsere Demokratie und was lässt sich dagegen tun? Anhand aktueller und historischer Beispiele wird Prof. Dr. Michael Butter, von der Universität Tübingen, in das Wesen und die Wirkung des konspirationistischen Denkens einführen.

alle Termine im Überblick:

„Wandel dich, nicht das Klima“ am 29.10.20, Kurs Nr. 1405

„Kommentar und Diskussion zum Ergebnis der Präsidentschaftswahl in den USA“ am 5.11.20, Kurs Nr. 1406

„Verschwörungstheorien: Charakteristika – Funktionen – Folgen“ am 1.12.20, Kurs Nr. 1407

Alle Veranstaltungen sind kostenlos und finden um 19:30 Uhr in der Volkshochschule im City-Centrum, am Markt 11, statt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen unter www.vhs-schwerte.de.

PM: KuWeBe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here