Herje Mine präsentiert neues Album im Kulturprogramm auf der Heide

0
91
Foto: Auf der Heide - Kneipe & Kultur

Im Kulturprogramm auf der Heide gastiert am Samstag die Leipziger Balkan-Band Herje Mine. Mit neuem Album im Gepäck reisen die jungen Musiker*innen aus Polen, Israel, Venezuela und Deutschland durch die Republik – nach Konzerten in Fürth, München, Hamburg und Bremen findet die Balkanology-Tour 2022 nun ihren krönenden Abschluss in Schwerte. 

Balkanology – das sind selbstkomponierte Werke, die sich an die Balkanmusik anlehnen, gespielt auf Geige, Klarinette, Akkordeon, Kontrabass und Drums. Sie erklingen in schnellem Herzschlag, schweißtreibend und schwungvoll, mal laut, mal leise. Jedes Bandmitglied zeigt in den Kompositionen seine ganz individuelle Perspektive auf die Balkanmusik. Die 5 leidenschaftlichen Musiker*innen lassen ihr neues Meisterwerk auf der Balkanology-Tour erstmals live erklingen. „Lassen Sie sich überraschen von den originellen und einzigartigen Rhythmen, die zu wildem Tanzen und fasziniertem Lauschen einladen“, so verspricht das Quintett.

Die Tour wird gefördert von Neustart Kultur, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, dem Deutschen Musikrat und der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Karten für das Konzert in der Kulturkneipe auf der Heide gibt es für 16€ und ermäßigt 8€ im Vorverkauf online unter https://tickets.heidekneipe.ruhr. Man erhält Karten auch in der Ruhrtal-Buchhandlung in der Schwerter Fußgängerzone. An der Abendkasse kosten die Karten etwas mehr, es lohnt sich also, vorher zuzugreifen. Der Saal auf der Heide ist mit modernen Luftreinigern ausgestattet. Das Konzert beginnt um 20 Uhr – die Kneipe hat ab 17 Uhr geöffnet. Es gibt wie immer gute Getränke und leckere Kleinigkeiten zu essen. 

Herje Mine • Balkanology
Samstag, 12. November • 20 UHR
Eintritt VVK: 16€ / 8€ (erm.)
AK: 19€ / 9,50€ (erm.)

https://tickets.heidekneipe.ruhr oder in der Ruhrtal-Buchhandlung, Hüsingstr. 20, Schwerte

PM: Auf der Heide – Kneipe & Kultur

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein