Ehrenamtskarte wird digital

0
109
Gabriele Stange, persönliche Referentin des Bürgermeisters, und Christopher Wartenberg zeigen ein Modell der Ehrenamtskarte. Foto: Stadt Schwerte

Ehrenamtlich Engagierten in Nordrhein-Westfalen und somit auch in Schwerte steht ab sofort die neue App „Ehrenamtskarte NRW“ zur Verfügung.

Damit kann die vor zwei Jahren auch in Schwerte eingeführte Ehrenamtskarte NRW nicht nur unkompliziert auf das Smartphone oder Tablet geladen werden, um sich damit auszuweisen: Auch das Beantragen oder Verlängern ist damit auf digitalem Weg möglich. Ein Antrag in Papierform ist künftig nicht mehr notwendig, bleibt aber weiterhin als Option bestehen. Die App „Ehrenamtskarte NRW“ wurde im Rahmen der Umsetzung des Online-Zugangsgesetzes (OZG) im Themenfeld „Engagement & Hobby“ entwickelt, in dem Nordrhein-Westfalen die Federführung hat.

„Das passt sehr gut zur digitalen Ausrichtung in der Stadtverwaltung Schwerte“, freut sich Bürgermeister Dimitrios Axourgos über die vielen Erleichterungen und Möglichkeiten, die die digitalen Erweiterungen mit sich bringen, auch hinsichtlich der Ehrenamtskarte. Inhaber*innen der Ehrenamtskarte kommen landesweit in den Genuss von 4.700 Vergünstigungen. 26 davon gibt es alleine in Schwerte. „Damit werden die besonderen Leistungen der Ehrenamtlichen gewürdigt. Mein Dank geht an die Schwerter Geschäfte, Vereine und Institutionen, die sich daran beteiligen. Sie alle wertschätzen damit das Ehrenamt“, so das Stadtoberhaupt.

Mit der Einführung der App ist Nordrhein-Westfalen Vorreiter in der nutzerfreundlichen Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes. Durch das OZG verpflichten sich Bund, Länder und Kommunen, bis spätestens 31. Dezember 2022 ihre Verwaltungsleistungen auch medienbruchfrei, digital und nutzerfreundlich über entsprechende Verwaltungsportale anzubieten. Die Umsetzung des OZG gilt als größte Ge-meinschaftsaufgabe von Bund und Ländern in der deutschen Verwaltungsgeschichte. Die an der App „Ehrenamtskarte NRW“ teilnehmenden Kreise und Kommunen in Nordrhein-Westfalen haben bereits den Zugang zum Verwaltungsprogramm erhalten und können somit die über die App eingehen-den Anträge bearbeiten.

Die App steht für die beiden gängigsten mobilen Betriebssysteme, IOS und Android, zur Verfügung. Sie kann im Apple App Store sowie im Google Play Store kostenfrei heruntergeladen werden. Ehrenamtliche, die bereits im Besitz einer haptischen Ehrenamtskarte NRW sind, erhalten die Möglichkeit, sich für die App zu registrieren, so dass ihnen auch die digitale Version der Ehrenamtskarte auf dem jeweiligen Endgerät zur Verfügung steht.

Weitere Informationen unter:

https://www.engagiert-in-nrw.de/app-zur-ehrenamtskarte-nrw

https://www.schwerengagierte.de/anerkennung/ehrenamtskarte

PM: Stadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein