Diagramm Halbach feiert Jubiläumsfest zum 190-jährigen Bestehen in der Rohrmeisterei Schwerte

0
177
Philipp Halbach (li.) und Thomas Halbach (re.), Geschäftsführer der Diagramm Halbach GmbH & Co. KG, sowie Seniorchef Ulrich Halbach (Mitte) freuen sich auf das Jubiläumsfest zum 190-jährigen Bestehen am 17. September in der Rohrmeisterei Schwerte. Rund 500 Gäste und Mitarbeitende aller Standorte werden erwartet. Das Familienunternehmen mit Stammsitz in Schwerte gehört 190 Jahre nach seiner Gründung zu den spezialisiertesten Betrieben der Druckindustrie in Europa. Foto: Roland Kentrup

Diagramm Halbach feiert sein 190- jähriges Bestehen am 17. September 2022 mit einem großen Jubiläumsfest für die Mitarbeitenden aller Standorte in der Rohrmeisterei Schwerte. Das Familienunternehmen mit Stammsitz in Schwerte gehört 190 Jahre nach seiner Gründung zu den spezialisiertesten Betrieben der Druckindustrie in Europa.
500 Gäste werden in Schwerte erwartet Diagramm Halbach lädt die Mitarbeitenden aller Standorte mit ihren Familien zu einem historischen „190 Jahr-Markt“ ein. Insgesamt werden rund 500 Gäste in Schwerte erwartet. Sie werden aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlanden, Frankreich und England anreisen. Für sie hat das Unternehmen ein buntes Unterhaltungsprogramm mit verschiedensten Attraktionen organisiert.


Buchdruckertaufe in großem Holzfass: Gautsch-Tradition wird fortgesetzt
Nach alter Tradition steht bei dem Fest auch das Gautschen, die historische Buchdruckertaufe, auf dem Programm. Dabei wird Dirk Schaefers, Gautschmeister zu Hagen und im Sauerland, mit seinem Gautschkollegium historisch gewandet in Aktion treten. Vor großem Publikum werden die ausgelernten Mediengestalter (früher Setzer) und Medientechnologen Druck (früher Drucker) von Diagramm Halbach gegautscht, also in ein großes Holzfass mit kaltem Wasser untergetaucht. Nach dieser Zeremonie äußerlich gereinigt trinken die Kornuten zur inwendigen Reinigung noch einen großen Schluck Bier und erhalten dann die traditionelle Gautschurkunde.


Konsequente Spezialisierung und Kundenorientierung
„Wir befinden uns als Familienunternehmen in einem dauerhaften Veränderungsprozess – und das nicht erst, seitdem die Digitalisierung die Gesellschaft und Wirtschaft prägt und insbesondere die Druckbranche herausfordert“, erklärt Philipp Halbach, der das Familienunternehmen Diagramm Halbach zusammen mit seinem Bruder Thomas Halbach heute in 6. Generation führt. „Durch konsequente Spezialisierung und Kundenorientierung haben wir auch 190 Jahre nach unserer Gründung eine stabile Geschäftsgrundlage und eine intakte Zukunftsperspektive.“


Präzisions- und Sicherheitsdruck sowie Produkte für das Gesundheitswesen
Diagramm Halbach, offiziell am 6. September 1832 gegründet, beschäftigt heute insgesamt 300 Menschen an den Produktionsstandorten in Schwerte, Herne und Mönchengladbach sowie an ausländischen Standorten in den Niederlanden, Frankreich und der Türkei. Von einem Hersteller technischer Registrierpapiere („Diagrammpapiere“) hat sich Diagramm Halbach zu einem weltweit tätigen Spezialisten für Präzisions- und Sicherheitsdruck sowie Systemanbieter für medizinische Verbrauchsmaterialien entwickelt.
Der Familienbetrieb ist als bestes Ausbildungsunternehmen 2021 in Deutschland mit dem Preis „Best place to learn“ ausgezeichnet worden. Er bildet Industrie-Kaufleute EU, MediengestalterInnen, MedientechnologInnen Druck, Fachkräfte für Lagerlogistik sowie FachinformatikerInnen für die Bereiche Systemintegration und Anwendungsentwicklung aus.


Familienbetrieb stellt Zukunftsfähigkeit unter Beweis
Das Unternehmen ist in den letzten Jahrzehnten stetig gewachsen und hat seine Zukunftsfähigkeit unter Beweis gestellt. „Wir haben unsere Spezialisierungsstrategie ausdifferenziert und konsequent weiterentwickelt. Dabei setzen wir nie nur auf ein Produkt und eine Nische, sondern wir spezialisieren uns in verschiedenen, technisch anspruchsvollen Feldern. Dieses Vorgehen, das uns unser Vater sehr erfolgreich vorgelebt hat, sichert unserem Unternehmen eine besondere Stabilität“, berichtet Geschäftsführer Thomas Halbach. Mit diesem Ansatz hat sich das Unternehmen auch in den vergangenen Jahren der Pandemie als krisenfest bewiesen.
Über die besonderen Erfolgsfaktoren des traditionsreichen Betriebs sagt Thomas Halbach: „Wir verstehen unser Familienunternehmen auch als eine Wertegemeinschaft. Das Unternehmen stabil für die Zukunft aufzustellen und weiterzuentwickeln, ist eine Gemeinschaftsaufgabe, die wir täglich mit einem großen Team von engagierten Mitarbeitenden angehen. Das erfordert von uns allen eine hohe Veränderungsbereitschaft.“

Sicherer Arbeitgeber mit gesellschaftlicher Verantwortung
Diagramm Halbach will ein sicherer Arbeitgeber sein, der Menschen berufliche Zukunftsperspektiven in jeder Lebensphase und für ein ganzes Berufsleben bietet. Als Teil der Gesellschaft übernimmt das Familienunternehmen aus Überzeugung seit Jahrzehnten in Schwerte soziale Verantwortung und leistet vielfältige Beiträge für die Stadt und die Region.
„Wir blicken nicht nur mit Freude auf die lange Geschichte unseres Unternehmens zurück, sondern wir leiten daraus auch eine besondere Verantwortung für die Zukunft ab. Noch wichtiger als der Erfolg von heute ist uns die Stabilität von morgen“, betont Philipp Halbach. „Wir arbeiten jeden Tag daran, den Betrieb auch auf ungünstigere Marktbedingungen und Risiken vorzubereiten. Wir verändern uns als Unternehmen permanent, um harte Strukturanpassungen zu vermeiden und weiter zukunftsfähig zu bleiben.“


Freiwillig Nachhaltigkeitsgrundsätzen unterworfen
Seit Jahren verfolgt Diagramm Halbach eine ambitionierte Nachhaltigkeitsstrategie, mit der wirtschaftliche, soziale und ökologische Ziele in die Balance gebracht werden sollen. „Der Einklang von wirtschaftlichen und sozialen Themen ist für uns nicht neu, sondern hat immer schon den Kompass unseres Familienunternehmens bestimmt. Diesen Ansatz haben wir in den letzten Jahren um die konsequente Ausrichtung auf Umwelt- und Klimaaspekte vervollständigt. Aus innerer Überzeugung heraus und ohne gesetzlichen Druck unterwerfen wir uns freiwillig sehr strengen Nachhaltigkeitsgrundsätzen“, sagt Philipp Halbach.


Standorte in Schwerte, Herne und Mönchengladbach produzieren CO2-neutral
Als eines der ersten Unternehmen seiner Branche hat Diagramm Halbach bereits im Jahr 2020 den Status als CO2-neutrales Unternehmen erreicht. Über die gesamte Prozesskette wird die Umweltleistung transparent gemacht und mit einer Vielzahl von Verbesserungsmaßnahmen optimiert. Wo immer technisch möglich, wird die Umweltbilanz des Unternehmens in Bezug auf Ressourceneinsatz und Energieverbrauch kontinuierlich verbessert. Durch vielfältige infrastrukturelle Maßnahmen und die Umstellung von Produktionsverfahren hat es seinen Energieverbrauch in den letzten Jahren deutlich reduziert. Den verbleibenden CO2- Fußabdruck kompensiert Diagramm Halbach durch die Beteiligung an besonders anerkannten Goldstandard-Klimaprojekten.


Die nachkommende Generation im Blick
Bei allem unternehmerischen Handeln haben die Brüder Thomas Halbach und Philipp Halbach immer auch schon die nachkommende Generation im Blick. „Unsere Kinder, die vielleicht als 7. Generation in unsere Fußstapfen treten wollen, sollen dieses Familienunternehmen einmal mit Freude, Stolz und Überzeugung weiterführen können.“

PM: Diagramm Halbach

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein