CDU-Fraktion mit Anfrage zur Verkehrssituation Kreuzung Ostentor / Bethunestraße

0
117
Foto: © Thomas Schmithausen

Bezugnehmend auf die Verkehrssituation in Schwerte und hier im Speziellen auf die an der Kreuzung Ostentor / Bethunestraße stellt die CDU-Fraktion folgende Anfrage an den Vorsitzenden des Ausschusses für Umwelt, Klima und Mobilität, Herrn Bruno Heinz-Fischer.


Anfrage

Sehr geehrter Herr Heinz-Fischer,
sehr geehrte Damen und Herren, 

bezugnehmend auf die Verkehrssituation in Schwerte und hier im Speziellen auf die an der Kreuzung Ostentor / Bethunestraße stellt die CDU-Fraktion folgende Anfrage:

Ist es möglich, die Ampelschaltung wieder so anzupassen, dass eine größere Menge an Fahrzeugen die Schützenstraße in Richtung Villigst überqueren kann?

Zum Hintergrund:
Von der Schützenstraße kommend in Richtung Villigst, müssen Pkwlinks abbiegen. 
Dieser Abbiegeverkehr staut sich während der Hauptverkehrszeiten weit zurück. Während der Grünphasen kommen im Schnitt nur je drei Pkw oder ein LKW über die Ampel. In der näheren Vergangenheit wurde die Ampelschaltung angepasst, um einer Straßensperrung und dem sich dadurch erhöhten Verkehr entgegen zu wirken. Dies hat zu einer signifikanten Entlastung geführt. Leider wurde diese praktische Schaltung zurückgenommen. 
Wir bitten um Prüfung, ob diese Regelung reversibel ist und um entsprechende Beratung in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klima und Mobilität.

Mit freundlichen Grüßen

Marco Kordt (Fraktionsvorsitzender)

PM: Fraktion im Rat der Stadt Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here