Bürgermeister Gast auf dem Schützentag in Schwerte-Ost 

0
74
Bürgermeister Dimitrios Axourgos machte den Schützen in Schwerte-Ost seine Aufwartung. Das Bild zeigt ihn mit dem neuen Schützenkönig Florian Büscher, Karl-Josef Degenhardt, Ex-König Markus Salmen, Jessica Kehrbein, Martin Fischer und dem Ratsherrn Uwe Gerken. Foto: Stadt Schwerte / Ingo Rous

Florian I. (Büscher) ist neuer König im Schützenverein Schwerte-Ost. Weit vor dem 656. Schuss hatte er als Vorsitzender Bürgermeister Dimitrios Axourgos in Empfang genommen, der zum Eröffnungsschuss geladen war.

„Für mich sind Schützenfeste Ausdruck lokal aktiver Kulturpraxis mit lebendiger Traditionspflege“, sagte das Stadtoberhaupt. Gerade in Schwerte-Ost verstehe man das Schützenfest nicht als Fest für die Schützen, sondern als Volksfest. „Schützen erhalten auf diese Weise Brauchtum und pflegen heimatliches Verbundensein“, so der Bürgermeister. Deshalb sei er gerne auf die Anlage nach Schwerte-Ost gekommen.

Dimitrios Axourgos hatte dort das Königsschießen eröffnet. Erst gegen 20 Uhr fiel dann mit dem 656. Schuss der Vogel von der Stange. Florian I. (Büscher) hatte sich die Krone aufgesetzt und wurde noch am selben Abend durch den Stadtkönig Dirk I. (Hanné) inthronisiert.

PM: Stadt Schwerte


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein